Unser kolumbianischer Kaffeeverband liefert weltweit Bio-Kaffee.


Coffee Catalogue with Prices


Organic Coffee

Interessiert?

Besuchen Sie den folgenden Link für weitere Informationen zu kolumbianischem Kaffee oder Private Label Coffee. Laden Sie unseren aktualisierten Katalog herunter und kontaktieren Sie uns ohne Zweifel, um uns mitzuteilen, was Sie benötigen.


Was ist Bio-Kaffee?

Bio-Kaffee wird ohne Verwendung chemischer Substanzen (Pestizide, Herbizide, Zusatzstoffe) hergestellt. Der Absatz von Bio-Kaffee wächst weltweit stetig. In den USA macht es 30% des gesamten Verbrauchs an Bio-Getränken aus. Die Nachfrage wächst weltweit, aber das Angebot nimmt aufgrund verschiedener Faktoren ab. Das erste ist, dass es immer schwieriger wird, organische Dünger zu erhalten. Zweitens ist seine Herstellung zeitaufwändiger, was ihn zu einem teureren Kaffee macht. Drittens ist der Anbau von Bio-Kaffee viel langsamer.

Was verwenden Bio-Kaffeefarmen dann als Dünger?

Sie verwenden die Früchte, die auf den Boden vieler Bäume wie Avocado- und Bananenbäume fallen.

Wie ist traditioneller Kaffee mit Bio zu vergleichen?

Es wurde nachgewiesen, dass sich der Geschmack organisch nicht wirklich vom traditionellen unterscheidet. Wir werden “traditionellen Kaffee” den typischen Kaffee nennen, der an den meisten Orten angebaut wird. Die Unterscheidung erfolgt hauptsächlich durch die Düngemittel, die beim Anbau des Kaffees verwendet werden. Der traditionelle Kaffee verwendet synthetische Chemikalien, um Insekten fernzuhalten, die die Kaffeebohnen schädigen oder zerstören können.

Warum sollte eine Person Bio-Kaffee kaufen, wenn dieser teurer ist?

Aus mehreren Gründen. Hauptsächlich in dem Wissen, dass der Kaffee, den Sie genießen, nicht mit Chemikalien behandelt wurde. Es ist vor allem eine Frage der Wahrnehmung, denn Chemikalien verschwinden, wenn der Kaffee geröstet wird. Es wurde nicht demostriert, dass Bio-Kaffee besser schmeckt. Aber eine Kaffeebohne, die keine Chemikalien erhalten hat, ist eine gesündere Bohne, aber nicht unbedingt ein reichhaltigerer Kaffee.

Der nächste Grund auf der Liste ist das Wissen, dass die Landwirte nicht mit Chemikalien umgehen mussten und sie und ihre Familien daher keinen Kontakt mit giftigen Substanzen hatten, um uns die Tasse Kaffee zu geben, die wir genießen.

Der dritte Grund ist zu wissen, woher der Kaffee kommt. Im Wald wird im Schatten der Bäume Bio-Kaffee angebaut. Der traditionelle Kaffee wird normalerweise in weiten Gebieten angebaut, in denen die Bäume entfernt wurden, um mehr Platz für den Anbau der Kaffeebohnen zu schaffen. Dies führt somit zur Zerstörung des Ökosystems.

Müssen alle Kaffeefarmen, die nicht biologisch sind, synthetische (chemische) Düngemittel verwenden?

Je höher in den Bergen, desto weniger Probleme mit Schädlingen, desto gesünder sind die Bohnen.


Kolumbianischer Kaffee ist unsere Spezialität. Wir sind eine kolumbianische Kaffeefirma für Röstkaffee und spezialisierte Röster für Großhandelskaffee. Unser Unternehmen ist spezialisiert auf Private Label Coffee. Bei Interesse laden Sie bitte unseren aktualisierten kolumbianischen Kaffee Katalog herunter und zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Bitte klicken Sie auf den Link, um weitere Informationen zu Private Label Coffee zu erhalten