Kolumbianischer Röstkaffee

Beginnen wir von vorne und beantworten einige typische Fragen zur Zubereitung von kolumbianischem Kaffee. Besuchen Sie den folgenden Link, um eine ausführlichere Erklärung zu Kolumbianischem Kaffee zu erhalten.

 

Was ist ein Bratendiagramm und wofür wird ein Bratendiagramm verwendet?

Einfach ausgedrückt ist das Rösten wie das Kochen der Kaffeebohne. Wenn Sie „gekocht“ und einen Geschmack erreicht haben, den Sie mögen, möchten Sie dies wiederholen können. Die Möglichkeit, dies zu steuern, besteht darin, ein Diagramm zu erstellen.


Coffee Catalogue with Prices


 

Was analysiert ein Röstdiagramm für einen Kolumbien-Röstkaffee?

Ein Bratengraph analysiert Details wie Kontroll- und Lesekurven. Steuerkurven sind Variablen, die Sie direkt steuern können, z. B. die Wärmeeinstellungen, der Luftstrom und der Gasstrom. Messkurven sind Temperaturmesswerte. Da sich die Variablen ständig ändern, werden sie als Liniendiagramme aufgezeichnet. Sie können dasselbe Ergebnis erzielen, wenn Sie dieselben Kurven wiederholen, denselben Brennvorgang verwenden und dieselben Luft- und Temperatureinstellungen vornehmen.

 

Was sind einige typische Bratenstufen?

Einige Namen auf dem Markt, vom hellsten bis zum dunkelsten, sind: Stadtbraten, Full City, Wien, französischer Braten, italienischer Braten, spanischer Braten, türkischer Kaffeerösten (verkohlt).

 

Was ist der Unterschied in der Mahlung für einen Espresso und einen Filterkaffee?

Die Mahlgrade sind unterschiedlich. Tropfkaffee Requieres Medium mahlen wie Meersalzkristalle. Für das Expresso muss der Kaffee fein gemahlen werden. Bei der Zubereitung von Expresso-Kaffee gibt es grundsätzlich drei Hauptoptionen:

1-Cortado (kleiner und stärker)

2-Capuccino

3-Latte.

 

Welche Methoden haben wir, um Kaffee zu brauen:

1 (/ Französische Pressen / Auch Total Inmersión genannt. Wasser wird auf den Kaffee gegossen und wir lassen sie mindestens 5 Minuten zusammensitzen. Das Ergebnis ist ein öliger und körperreicher Kaffee.

2) Kaffee übergießen / über Wasser> Das Wasser wird durch den Kaffee gegossen und daher gelangen nur die löslichsten Teile des Kaffees in die Tasse. Dies gibt uns einen leichteren und klareren Kaffee mit wenig Körper.

 

Wie wird Dip-Kaffee hergestellt?

Filterkaffee ist Kaffee, der Stück für Stück durch Wasser gegossen wird.

 

Wie wird Expresskaffee hergestellt?

Expresso wird unter Druck gebraut.

 

Braten

Jetzt ist es Zeit, den Kaffee zu testen. Der Schnupper, auch „The Cupper“ genannt, überprüft die Farbe, die für einen professionellen Cupper viel über die Qualität aussagt. Nach der visuellen Genehmigung ist es Zeit für ein chemikerähnliches Rösten, Brauen, Riechen und „Schlürfen“, und sobald die Qualität von der Tasse genehmigt wurde, werden die restlichen Bohnen geröstet.

Bohnen werden normalerweise bei etwa 230 bis 260 Grad Celsius geröstet. Der Kaffee bleibt während des Röstens in Bewegung. Wenn die Innentemperatur der Bohnen 230 Grad Celsius erreicht, beginnt das darin enthaltene Öl auszutreten. Dies ändert die Bohnen von grün nach braun und verleiht dem Kaffee das tatsächliche Aroma. Sobald die Röstung abgeschlossen ist, werden die Bohnen sofort entweder mit Luft oder Wasser gekühlt, und jetzt muss sich der Kaffee beeilen, um zu Ihrer Tasse zu gelangen. Die Aromen beginnen sofort nach dem Rösten zu verblassen, da Kaffee am besten 2 bis 30 Tage nach dem Rösten genossen werden kann. Hochwertiger Kaffee ist oft nach 30 Tagen ausgezeichnet, aber es gibt keine Hoffnung auf normalen Kaffee.


Kolumbianischer Kaffee ist unsere Spezialität. Wir sind eine kolumbianische Kaffeefirma für Röstkaffee und spezialisierte Röster für Großhandelskaffee. Unser Unternehmen ist spezialisiert auf Private Label Coffee. Bei Interesse laden Sie bitte unseren aktualisierten kolumbianischen Kaffee Katalog herunter und zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Bitte klicken Sie auf den Link, um weitere Informationen zu Private Label Coffee zu erhalten